Die Module

Modul 1 - Kommunikation

  • Moderations- und Gesprächsführungstechniken
  • Steuerung von gruppendynamischen Prozessen
  • Konfliktmanagement und Mediation


Modul 2 - Strategie und Strukturen

  • Visionen und mögliche Kooperationsansätze
  • Organisation, Strukturen, Regelwerk, Praxisbeispiele


Module 3 - Kooperationsplanung und- steuerung

  • Gestaltung der Rechtsbeziehungen, Rechtsformwahl, Regelungen
  • Passgenaue Organisationsstruktur, Projektmanagementwerkzeuge
  • geeignete Controllinginstrumente zur Steuerung von Kooperationen


Modul 4 - Kooperationsmarketing

  • Marktsegmente, Kundengruppen, Kundenorientierung, Empfehlungsmarketing, Markenmanagement


Modul 5 - Kundenbeziehung

  • Neue Produktsortimente, Kundenbindung- und betreuung, Cross-selling, Service Vorteile durch Kooperation, Einbindung
    der Mitarbeiter in diese Prozesse


Instrumente, Methoden und Übungen zur Steuerung und Optimierung einer Kooperation werden speziell für die Situation einer Kooperation dargestellt, vermittelt und ihre Anwendung geübt. Durch kombinierte Seminare- und Selbstlernphasen ist weitestgehend eine freie Zeiteinteilung garantiert, ohne auf praktische Übungen zu verzichten. Innerhalb von drei Monaten sind alle Module durchzuarbeiten. An fünf Trainingstagen wird der praktische Bezug vertieft und spezifische Fragen geklärt.